Bad Ditzenbach

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Alle Lebenslagen in der Übersicht

Die nachfolgenden Seiten sollen Ihnen helfen und einen Überblick über unsere Tätigkeiten geben. Wir haben deshalb "typische Lebenslagen" und Anliegen zusammengefasst, um Sie bereits im Vorfeld zu informieren und Ihnen den Behördengang zu erleichtern. 

Mit 16"

Die Rechte und Pflichten Jugendlicher nehmen mit dem Alter stufenweise zu.

Beschränkte Testierfähigkeit

Wer beschränkt testierfähig ist, kann ein öffentliches Testament anfertigen. Dabei handelt es sich entweder um ein Testament, das die jugendliche Person mündlich vor einer Notarin oder einem Notar erklärt. Die Notarin oder der Notar schreibt es dann nieder.
Oder es ist ein von der jugendlichen Person selbst geschriebenes Testament, das sie der Notarin oder dem Notar offen aushändigt.

Ausweispflicht

Alle Deutschen ab 16 Jahren müssen einen gültigen Personalausweis oder Reisepass besitzen. Diesen müssen Sie auf Verlangen vorzeigen und zur Prüfung aushändigen. Behörden wie z.B. die Polizei, Meldebehörden oder Grenzübertrittsstellen sind zur Prüfung Ihrer Personalien berechtigt.

Die Gültigkeitsdauer eines Personalausweises ist vom Alter abhängig. Bevor Sie 24 Jahre alt sind, gilt er sechs Jahre. Ab24 Jahren gilt er zehn Jahre.

Führerschein

Jugendliche sind ab16Jahrenberechtigt, Führerscheine in den Klassen A1, AM, L und T zu machen.

Ausgehen

Der Aufenthalt in Gaststätten und bei Tanzveranstaltungen (Disco) ist bis 24 Uhr erlaubt. Eine erziehungsberechtigte Person muss nicht dabei sein.

Kauf und Konsum von Alkohol

Jugendlicheab16Jahren dürfen in Gaststätten und Geschäften alkoholische Getränke kaufen. Das gilt abernicht fürGetränke mit hohem Alkoholgehalt. Das sind zum Beispiel Branntwein oderbranntweinhaltige Getränke wie alkoholische Mischgetränke (Cocktails), Whisky und Wodka.

Verfahren:"

Freigabevermerk:"

Dieser Text entstand in enger Zusammenarbeit mit den fachlich zuständigen Stellen. Das Justizministerium hat ihn am 27.07.2017 freigegeben.