Seite drucken
Gemeinde Bad Ditzenbach (Druckversion)

Aktionen

Energietag am 30. März 2008

Auf Initiative der Lokalen Agenda Arbeitsgruppe Bad Ditzenbach veranstaltet die Gewerbevereinigung Bad Ditzenbach e.V. einen Energietag am Sonntag, den 30. März 2008 von 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr in der Turnhalle in Gosbach. Unter dem Motto „Mensch & Energie“ können sich Jung und Alt rund um das Thema Energie informieren. Das örtliche Handwerk und die örtlichen Banken bieten an verschiedenen Informationsständen alles Wissenswerte über das Energiesparen, effiziente Energienutzung, Erneuerbare Energien und den Klimaschutz. Anbieter von Solaranlagen und Holzheizungen präsentieren neue Techniken mit Erneuerbaren Energien. Handwerksmeister verschiedener Innungen, Experten für Fassaden und Dachdämmung, Heizung und Energie sowie Energie- und Finanzberater zeigen Hausbesitzern und Mietern, wie sie Heiz- und Stromkosten senken können.

  • Ab 13:00 Uhr finden zu jeder vollen Stunde Fachvorträge zu ausgewählten Themen statt.
  • 13:00 Uhr „Energieeffizienz im Haushalt“, Herr Dietmar Bergner vom Alb-Elektrizitätswerk Geislingen-Steige eG
  • 14:00 Uhr „Der neue Gebäudeenergieausweis“, Frau Iris Dettweiler von der Volksbank-Raiffeisenbank Deggingen e
  • 15:Ö00 Uhr „Solarenergie“, Herr Klaus Appenzeller aus Kirchheim unter Teck
  • 16:00 Uhr „Energie und gleichzeitig Geld sparen? - Über Fassaden und Dachdämmung – Kosteneinsparung“, Dr. R. Falk vom Fachverband Ausbau und Fassade SAF Stuttgart
  • 17:00 Uhr „Finanzierung von Modernisierungsmaßnahmen – Energie & Geld“, Herr Wolfgang Böhringer von der Kreissparkasse Göppingen
  • Bei einem Gewinnspiel lockt als 1. Preis eine Heißluftballonfahrt.
  • Für Kinder bieten die beiden Kindergärten Auendorf und Bad Ditzenbach von 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr „Experimentier- und Maltische“ an. Außerdem findet ein Malwettbewerb für Kinder statt, bei dem es einen schönen Preis zu gewinnen gibt.
  • Für das leibliche Wohl sorgt der Förderverein Burgruine Hiltenburg e.V.

Autofreier Sonntag

Diese bundesweite Aktion, die am 16. Juni 2002 stattfand, wurde vom Arbeitskreis durch ein Angebot von geführten Wanderungen und Fahrradtouren sowie einem Umweltquiz unterstützt. Hierzu wurde eine Broschüre herausgegeben, mit der die Bürgerschaft dazu aufgerufen wurde, an diesem Tag auf das Auto zu verzichten und stattdessen mit der Familie einen Wander- oder Fahrradtag zu verbringen. Als Anreiz beinhaltete die Broschüre ein Umweltquiz, bei dem es viele wertvolle Preise zu gewinnen gab. Die Aktion wurde auch bereits im Jahr zuvor (am 17. Juni 2001) in selber Weise unterstützt.

http://www.badditzenbach.de/index.php?id=65