Bad Ditzenbach

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Marienquelle

Hoher Magnesiumgehalt

Vinzenz von Paul
Vinzenz von Paul

Sie wurde 1930 erbohrt und 1962 - 1963 neu in 78 m Tiefe gefasst. Das Mineralwasser wurde in den verschiedenen Sandsteinhorizonten des Braunen Juras erschlossen, es ist ein eisenhaltiges Calcium-Natrium-Magnesium-Sulfat-Hydrogencarbonat-Mineralwasser.