Bad Ditzenbach

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Aktuelles aus der Gemeinde

Fahrbahnsanierung der B 466 zwischen Gosbach und Deggingen sowie dem Abschnitt Reichenbach i. T. bis Hausen an der Fils

Bauarbeiten an der B466 zwischen Hausen und Bad Ditzenbach
Auswirkungen auf den Busverkehr

Landratsamt Göppingen, 30.09.2022 – Ab Oktober 2022 wird die B466 zwischen Hausen und Bad Ditzenbach umfangreich saniert. Zudem werden Bushaltestellen barrierefrei ausgebaut. Diese Bauarbeiten haben auch Auswirkungen auf den Busverkehr.
Die Bauarbeiten erfolgen in mehreren Bauphasen. Grundsätzlich kann der Busverkehr der Linien 965/965A und 966/966A fahrplanmäßig aufrechterhalten werden. Folgende Einschränkungen beim Busverkehr lassen sich jedoch nicht vermeiden:
- 04. Oktober, Betriebsbeginn bis 16. Oktober, Betriebsschluss: Haltestelle Reichenbach Abzw. B466 kann nicht bedient werden. Fahrgäste werden gebeten, auf die Haltestelle Turnhalle auszuweichen
- 14. Oktober, 14 Uhr, bis 16. Oktober, Betriebsschluss: Die Buslinie 966/966A wird zwischen Hausen und Reichenbach über Unterböhringen umgeleitet. Die Haltestellen Hausen B466 und Reichenbach Abzw. B466 können nicht bedient werden. Fahrgäste werden gebeten, auf die Haltestellen Reichenbach Turnhalle und Hausen Hirsch auszuweichen. Die Haltestelle Reichenbach Rathaus wird an die Reichenbachstraße verlegt und Unterböhringen wird durch die Linie 966 bedient. Am Wochenende entfallen die Rufbusse der Linie 965.
- 02. November, Betriebsbeginn bis 03. November, Betriebsschluss sowie am 06. November ganztägig: Die Haltestellen Deggingen Friedhof und Ave Maria können nicht bedient werden. Die Haltestelle Friedhof wird in den Kreuzungsbereich Ditzenbacher Straße/Hauptstraße/Friedhofstraße verlegt. Die Haltestelle Ave Maria wird in die Bahnhofstraße verlegt.
- 04. November, Betriebsbeginn bis 05. November, Betriebsschluss: Die Buslinie 966 muss zwischen Geislingen/Steige Bebelstraße und Bad Ditzenbach Vinzenz-Therme großräumig über Aufhausen umgeleitet werden. Die Haltestellen Deggingen Friedhof und Bad Ditzenbach Kurklinik können nicht bedient werden. Die Haltestelle Vinzenz-Therme in Fahrtrichtung Geislingen wird in die Helfensteinstraße verlegt. Die Haltestelle Deggingen Ave Maria wird in die Bahnhofstraße verlegt. Zwischen Geislingen/Steige, Bad Überkingen und Deggingen verkehrt die Linie 965/966E nach einem Sonderfahrplan.
- 25. November, Betriebsbeginn bis 26. November, Betriebsschluss: Die Haltestelle Bad Ditzenbach Kurklinik wird in die Kurhausstraße verlegt. Die Haltestelle Vinzenz-Therme wird in die Lindenstraße verlegt.
Über weitere Einschränkungen im Busverkehr während dieser Baumaßnahme werden wir zu gegebener Zeit informieren.
Das Regierungspräsidium Stuttgart sowie der Landkreis Göppingen haben sich bemüht, die Auswirkungen auf den Busverkehr so gering wie möglich zu halten. Wir bitten um Verständnis für die genannten Fahrplanabweichungen. Alle Fahrplanänderungen können auch unter www.vvs.de/verkehrsmeldungen/fahrplanaenderungen abgerufen werden.

Hilfreicher Hinweis für alle Fahrgäste: Mit der VVS-App (VVS Mobil) und dem individuell konfigurierbaren Push-Service können sich alle Fahrgäste per Pushnachricht aktuelle Infos über Störungen und Fahrplanänderungen auf den vorab ausgewählten Buslinien automatisch auf das eigene Smartphone zusenden lassen. Alle Informationen hierzu erhalten Sie unter www.vvs.de/fahrplan/push-service.

Ansprechpartner
Amt für Mobilität und Verkehrsinfrastruktur
Anspartner/-in: Herr Hettwer
Telefon 07161 202-5520
Telefax 07161 202-5190
E-Mail mobilitaet@lkgp.de
www.landkreis-goeppingen.de

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

PRESSEMITTEILUNG Regierungspräsidium Stuttgart  22. September 2022
Nr.: 337/2022

B 466: Fahrbahndeckenerneuerung zwischen Reichenbach im Täle und Hausen an der Fils (Landkreis Göppingen)
Vollsperrung von Donnerstag, 13. Oktober 2022, 20:00 Uhr, bis voraussichtlich Montag, 17. Oktober 2022, 6:00 Uhr

Das Regierungspräsidium Stuttgart (RPS) beginnt am Dienstag, 4. Oktober 2022, mit den Arbeiten zur Fahrbahnsanierung der B 466 zwischen Reichenbach im Täle und Hausen an der Fils. Die Arbeiten an der rund 1,8 Kilometer langen Strecke dauern bis voraussichtlich Montag, 17. Oktober 2022, an.
Aufgrund des stark sanierungsbedürftigen Zustandes der B 466 muss der gesamte Asphalt erneuert werden. Zudem werden in Reichenbach die beiden Bushaltestellen an der B 466 barrierefrei umgebaut.
Der Umbau der Bushaltestellen und die Vorarbeiten zur Fahrbahnerneuerung zwi-schen Reichenbach i. T. und Hausen werden unter halbseitiger Sperrung ab Dienstag, 4. Oktober 2022, ausgeführt. Der Verkehr wird mittels einer Ampel geregelt.
Die vorhandene, zu geringe Fahrbahnbreite erlaubt aus Gründen der Verkehrssicherheit und des Arbeitsschutzes für die Fahrbahnsanierung keinen Bau unter Verkehr. Aus diesem Grund wird die B 466 zwischen Reichenbach i. T. und Hausen an der Fils von voraussichtlich Donnerstag, 13. Oktober, 20:00 Uhr, bis Montag, 17. Oktober 2022, 6:00 Uhr, voll gesperrt.
Der Verkehr wird während der Vollsperrung über Bad Ditzenbach – Aufhausen – Türkheim – B 10 in Geislingen und umgekehrt geführt.

Für den Busverkehr gibt es während der Bauzeit Einschränkungen. Alle Informationen zu Fahrplanänderungen finden Sie unter www.vvs.de/verkehrsmeldungen/fahr-planaenderungen.
Im Anschluss wird mit der Fahrbahndeckensanierung der B 466 zwischen Gosbach und Deggingen begonnen. Hierfür wird das Regierungspräsidium rechtzeitig vor Baubeginn nochmals eine separate Pressemitteilung veröffentlichen.
Der Bund investiert mit dieser Maßnahme rund 700.000 Euro in den Erhalt der Infrastruktur.
Das Regierungspräsidium Stuttgart bittet alle Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer sowie Anliegerinnen und Anlieger um Verständnis für die Beeinträchtigungen während der gesamten Bauzeit.

Aktuelle Informationen über Straßenbaustellen im Land können Interessierte auf der Internetseite der Straßenverkehrszentrale des Landes Baden-Württemberg unter www.verkehrsinfo-bw.de abrufen. VerkehrsInfo BW gibt es auch als App (kostenlos und ohne Werbung) – Infos unter: www.verkehrsinfo-bw.de/verkehrsinfo_app.

Hinweis für die Pressevertreterinnen und -vertreter:
Für Rückfragen steht Ihnen die Pressestelle des Regierungspräsidiums Stuttgart unter der Telefonnummer 0711/904-10002 oder per E-Mail an pressestelle@rps.bwl.de gerne zur Verfügung.

 

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Vorabinformation zur B466:
 
Fahrbahndeckenerneuerungen zwischen Gosbach und Deggingen einschließlich Umbau bestehende Lichtsignalanlage in Bad Ditzenbach und behindertengerechter Umbau der 4 Bushaltestellen sowie Fahrbahndeckenerneuerung Reichenbach i. T. und Hausen an der Fils inkl. Behindertengerechter Umbau der 2 Bushaltestellen in Reichenbach
 
 
Das Regierungspräsidium Stuttgart beginnt am Dienstag, 04. Oktober 2022 mit den Arbeiten zur Fahrbahnsanierung der B 466 zwischen Gosbach und Deggingen sowie dem Abschnitt Reichenbach i. T. bis Hausen an der Fils.
 
Begonnen wird mit der Bauphase zwischen Reichenbach i. T. und Hausen an der Fils (einschl. Umbau der beiden Bushaltestellen in Reichenbach i. T.). Dafür wird die B466 im Bereich zwischen Reichenbach i.T. und Hausen von Donnerstag, 13.10.2022, 20:00 Uhr bis Montag, 17.10.2022, 06:00 Uhr voll gesperrt sein. Der Umbau der Bushaltestellen in Reichenbach i.T. und die Vorarbeiten zur Fahrbahnerneuerung werden, unter halbseitiger Sperrung mit Lichtsignalanlage, bereits ab 04.10.2022 ausgeführt.
 
Direkt im Anschluss wird ab Montag, 17.10.2022, der Bauabschnitt zwischen Bad Ditzenbach und Deggingen begonnen. Während dieser Bauphase wird die B 466 von Bad Ditzenbach ab Kreuzungsbereich Auendorf /Aufhausen bis hin nach Deggingen bis voraussichtlich 30.11.2022 voll gesperrt sein. Umleitungen für den innerörtlichen Verkehr sind ausgeschildert und sollten unbedingt beachtet werden.
 
Im Zuge dieser Bauphase werden neben der Fahrbahn auch die Bauwerke saniert, die Bushaltestellen behindertengerecht umgebaut, der Umbau der Signalanlage im Knotenpunkt B 466/K1436 Aufhausen/K1448 Auendorf vorbereitet und die Gehwege und Anschlussstellen saniert.
 
Im Anschluss hieran erfolgen für den abschließenden Umbau der Signalanlage im Knotenpunkt B 466/K 1448 Auendorf/K 1436 Aufhausen abschnittsweise weitere Vollsperrungen im genannten Bereich bis voraussichtlich 11.12.2022.
 
Im Frühjahr 2023 wird je nach Wetterlage dann der letzte Bauabschnitt zwischen Gosbach und Bad Ditzenbach durchgeführt.
 
Die vorhandene, zu geringe Fahrbahnbreite erlaubt aufgrund der Verkehrssicherheit und des Arbeitsschutzes keinen Bau unter Verkehr. Aus diesem Grund sind Vollsperrungen der Abschnitte für den gesamten Sanierungszeitraum ab Dienstag, 04. Oktober 2022, 7:00 Uhr, bis Mai 2023, mit entsprechender Umleitung erforderlich. Der Verkehr wird großräumig während der Arbeiten in den Abschnitten Reichenbach-Hausen und Bad Ditzenbach-Deggingen über Bad Ditzenbach – Aufhausen – Türkheim – B 10 in Geislingen und umgekehrt umgeleitet. In der Bauphase zwischen Gosbach und Bad Ditzenbach erfolgt die Umleitung über die L 1217 nach Heiningen – Gruibingen – Mühlhausen und umgekehrt.
 
Die Länge der Baumaßnahme beträgt rund 5,0 Kilometer.
 
Die Busverbindung von und nach Geislingen kann nicht dauerhaft aufrechterhalten werden und wird über einen Ersatzfahrplan geregelt. Hierfür erfolgt eine separate Mitteilung durch den Busunternehmer.
 
Das Regierungspräsidium Stuttgart versucht, die Bauzeit so gering wie möglich zu halten. Dafür wird unter Ausnutzung des Tageslichts an allen Werktagen und an Wochenenden gearbeitet. Wir bitten die Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die unvermeidbaren Beeinträchtigungen während der Bauzeit.
 
Ausführlichere Informationen wird es zeitnah in einer Pressemitteilung des Regierungspräsidiums geben.